permalink

0

Mockingbird, ein webbasiertes Wireframing App

Ein weitere webbasierte Wireframing Applikation hat das Licht der Welt erblickt: Mockingbird.

Mockinbird is an online tool that makes it easy for you to create, link together, preview, and share mockups of your website or application.

main-screenshot

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, warum alle neuen Wireframing Applikationen (Balsamiq, iPlotz) webbasiert sein müssen – aber das ist wohl gerade Trend.

Hier ein paar Dinge, die mir an Mockingbird aufgefallen sind:

  • Snap to grid Funktionalität für Widgets und Helperlinine (wenn es die nur bei Axure gäbe)
  • Es gibt eine recht umfangreiche Widget Bibliothek, in der auch Grundformen wie Kreise und transparente Rechtecke enthalten sind
  • Widgets sind nicht rotierbar
  • Keine Pixelangaben für Widgets
  • Kein Export als .jpg oder ähnliches
  • Kein Import von eigenen Bildern
  • Datagrids, Checkboxen, etc. sind einfach zu erstellen und mit Text zu befüllen, Daten werden Komma-separiert eingegeben

Das größte Problem, dass ich bei diesen webbasierten Apps sehe, ist, dass meine Daten auf irgendeinem Server liegen, über den ich keinerlei Kontrolle habe. Ausserdem kann man seine Wireframes nicht in irgendeinem anderem Format exportieren, man ist also an ein Startup und deren internes Format gebunden.

Dies sind für mich die beiden Kriterien, die einen professionellen Einsatz einfach verbieten.

Mockingbird

Similar Posts:

Kommentar verfassen