Permalink

0

Axure for Mobile

Axure for Mobile ebook…heißt das eBook, welches ich in den letzten Monaten geschrieben habe.

Wie ihr wahrscheinlich am Titel erraten könnt, liebe Zielgruppe, erkläre ich in dem Buch, wie man mit Hilfe von Axure Prototypen mobiler Anwendungen und Webseiten erstellt.
Vielleicht fragt ihr euch, warum ich so etwas schreibe. Zum einen, um meine Pendelei mit sinnvoller Tätigkeit zu füllen. Und da ein ICE einfach zu wenig Platz für ein Bügelbrett bietet, war Buchschreiben meine zweite Idee.
Andererseits sehe ich, dass Axure gerade zum De-Facto-Standard für Konzeptioner wird, und ich weiß aus eigener Erfahrung, dass mobile Prototypen in Axure anders gebaut werden müssen als Prototypen von Webseiten.

Daher habe ich alles was mir zu dem Thema eingefallen ist aufgeschrieben. Herausgekommen sind dabei rund 320 Seiten, auf denen ich (zumindest in meiner Welt) alle nötigen Schritte der Prototyp-Entwicklung erläutere.

Das Buch habe ich auf der Amazon-Kindle-Plattform herausgebracht, um so viele Endgeräte wie möglich abzudecken. Ihr könnt es bei Amazon für 7.99 Euro kaufen und es euch auf das Lesegerät eurer Wahl (Windows, OS X, iPhone, iPad, Android, Windows Phone und sogar Blackberry) schicken lassen.
Die ersten beiden Kapitel hat Amazon zum Anlesen und Herunterladen auf der Buchseite bereit gestellt.

Am besten ihr werft einfach mal einen Blick hinein und sagt mir wie ihr es findet.
Und auf www.axureformobile.com findet ihr noch mehr Infos und Beispiele.

Permalink

0

Einführungen in Axure

In letzter Zeit wurden eine Handvoll Axure-Einführungsartikel veröffentlicht, liebe Zielgruppe.
Der erste Artikel ist von Ezra Schwartz, der auch ein (etwas zu teures) Buch über Axure veröffentlicht hat. Er stellt vor, wie man in Axure von einem Ablaufdiagramm zu einem Prototypen kommt. Im zweiten Artikel gibt Alexander Baxevanis ein paar hilfreiche Tipps für Einsteiger und der dritte Link führt zu einem relativ neuen Axure-Tutorial, das zeigt, wie man einen Prototyp einer mobile Webseite erstellt.

Weiterlesen →

Permalink

0

Adobe Shadow spiegelt Webseiten auf eure Mobilgeräte

Die Adobe Labs haben eine ganz nette Anwendung namens Adobe Shadow heraus gebracht, die den Inhalt eures Browsers (= Google’s Chrome) auf euren mobilen Devices darstellt.

Einfach die Anwendung herunter laden (Windows oder Mac), die mobile App (iOS und Android) auf eure Geräte spielen und das Chrome Plugin installieren (und darauf achten, dass man die aktuelle Chrome Version hat, daran hakte es bei mir).
Fertig ist die Laube.

Weiterlesen →

Permalink

0

Die Axure Beta 6.5 ist da!

Ich weiß, ich weiß: Schon wieder ein Axure-Eintrag. Aber die neue Axure Beta ist da! Und ich freue mich wie ein Schnitzel!

Wie die Nachkommastelle bereits verrät, enthält sie eher Verbesserungen, denn einen großen Feature-Hub. Aber die Beta beseitigt einige der großen Schwächen der aktuellen Version.

Hier ein paar der Highlights (die wahrscheinlich nur für Axure-Nutzer verständlich sind):

Weiterlesen →